Select Page

Die Windows-Eingabeaufforderung (CMD) durchsucht das aktuelle Verzeichnis und die Verzeichnisse, die in der PATH-Umgebungsvariablen (oder Systemvariablen) aufgeführt sind, nach ausführbaren Programmen. JDKs Programme (wie Java-Compiler “javac.exe” und Java-Laufzeit “java.exe”) befinden sich im Unterverzeichnis “bin” des installierten JDK-Verzeichnisses. Sie müssen JDKs “bin” in den PATH aufnehmen, um die JDK-Programme auszuführen. Wenn Sie der Meinung sind, dass dieses Szenario auf Ihre Situation zutrifft, finden Sie hier eine kurze Anleitung zur Installation des Java Development Kit (JDK), um den Fehler “javac is not recognized” zu beheben: Ich habe vor ein paar Tagen das neue 1.8.65 JDK heruntergeladen, eine Javac-Datei fehlt, wenn eine JDK-Versionsnummer (z. B. “javac x.x.x”) angezeigt wird, JDK bereits installiert wurde. Sie können die Installation überspringen und schritt zu Schritt 2 übergehen. Wechseln Sie zur Seite java.sun.com/j2se/1.4.2/download.html. Laden Sie die SDK-Software herunter, indem Sie auf den Link “Download J2SE SDK” klicken. Ihnen wird ein Lizenzvertrag angezeigt. Klicken Sie auf Akzeptieren. Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und laden Sie die Datei in Ihr Download-Verzeichnis herunter.

Dies ist eine riesige Datei, und es wird mehrere Stunden dauern, um über ein normales Telefon-Line-Modem herunterzuladen. Die nächsten beiden Dateien sind ebenfalls groß. Sie können das JDK ausführen, ohne die Path-Umgebungsvariable festzulegen, oder Sie können es optional so einstellen, dass Sie die ausführbaren JDK-Dateien (javac.exe, java.exe, javadoc.exe usw.) bequem aus einem beliebigen Verzeichnis ausführen können, ohne den vollständigen Pfad des Befehls eingeben zu müssen. Wenn Sie die PATH-Variable nicht festlegen, müssen Sie bei jeder Ausführung den vollständigen Pfad zur ausführbaren Datei angeben, z. B.: die Datei javac.exe ist nicht da, wo sie sein sollte, wie Sie in diesem zweiten Screenshot sehen können Jetzt sollten Sie in der Lage sein, ein anderes MS-DOS-Fenster zu öffnen und Javac einzugeben. Wenn alles richtig eingerichtet ist, sollten Sie ein zweizeiligen Textblob sehen, das Ihnen sagt, wie Sie Javac verwenden. Das bedeutet, dass Sie bereit sind zu gehen. Wenn die Meldung “Schlechter Befehl oder Dateiname” angezeigt wird, bedeutet dies, dass Sie nicht bereit sind zu gehen. Finden Sie heraus, was Sie falsch gemacht haben, indem Sie die Installationsanweisungen erneut lesen. Stellen Sie sicher, dass der PATH richtig eingestellt ist und funktioniert.

Gehen Sie zurück und lesen Sie das Credo des Programmierers oben und bleiben Sie hartnäckig, bis das Problem behoben ist. Laden Sie die Dokumentation herunter, indem Sie Ihr Betriebssystem auswählen und auf den SDK 1.4.1-Dokumentationslink klicken. Sie können die JDK-Dokumentation auch von der Java SE Downloads-Seite herunterladen.