Select Page

Die Sims 4 Bundles in den Läden enthalten einen Code, um die Spielpakete und Stuff Packs über Origin herunterzuladen. Ich liebe das Spiel und froh, dass mobile Spieler eine aktualisierte Art haben, die Sims zu spielen. Die Änderungen, die die Macher am Sims Mobile vorgenommen haben, sind jedoch Dinge, die sogar das Sims Freeplay hat. Ich wünschte, die Bedürfnisse der Sims wären in diesem Spiel statt der 30 Menge an Energie, auf die sich die Spieler beschränken. Außerdem wünsche ich mir, dass die Dinge nicht so teuer zu bezahlen sind. Zum Beispiel 40.000, um ein anderes Grundstück für einen anderen Haushalt von Sims zu kaufen. Ein weiterer Unterschied zum PC-Spiel ist, dass die Babys, die unsere Sims haben, nicht automatisch in den Haushalt aufgenommen werden. Ebenso wie Spieler, die SimCash bezahlen müssen oder eine Quest abschließen müssen, um einen anderen Slot zu erhalten, um unserem Haushalt einen weiteren Sim hinzuzufügen. Schließlich wünsche ich mir, dass das Spiel nicht die reale Zeit für Ereignisse nutzt.

Das macht das Spiel so viel weniger Spaß für mich und die meisten begrenzten Zeit Quests (oder alle, die ich bisher hatte) haben Spieler die wirklich langen 8-Stunden-Events abzuschließen. Ich wünschte, dass das Spiel die Zeit der Sims in ihrer Welt anstelle von Echtzeit nutzte, um zu vermeiden, dass Ereignisse so lange dauern. Grundsätzlich möchte ich, dass Spieler in der Lage sind, Events auf dem Sims Mobile abzuschließen, wie es die Spieler auf dem PC-Spiel können. Bitte nehmen Sie diese Änderungen vor, damit das Spiel mehr wie die PC-Version ist. Mobile Spiele sind im Vergleich zu ihren PC-Kollegen in der Regel weniger lustig. Ich möchte nur, dass diese Änderungen vorgenommen werden, so dass das mobile Spiel mehr wie die PC-Version ist, wenn möglich von Entwicklern. Bei der ersten Ankündigung erklärte EA, dass Die Sims 4 in der Entwicklung für Mac und Microsoft Windows sei, die beide 2014 veröffentlicht werden sollen. Näher am Veröffentlichungsdatum erklärte das Unternehmen jedoch, dass sie sich “auf Windows konzentrierten”[48] und “zu diesem Zeitpunkt keine Updates auf dem Mac” hatten. [49] [50] Im Oktober 2014 wurden weitere Informationen veröffentlicht, die auf die zukünftige Veröffentlichung einer Mac-Version hindeuten. Vaughn sagte der International Business Times, dass das Team “gerade an einer Mac-Version arbeitet”. [51] Am 13.

Januar 2015 bestätigte EA die Veröffentlichung der Mac-Version im Februar 2015. [52] Am 2. Februar gaben sie über den Twitter-Feed von Die Sims bekannt, dass die Mac-Version von Die Sims 4 am 17. Februar 2015 veröffentlicht werden würde. [53] [54] Maxis behauptete, dass es nicht möglich sei, alle Features in das neue Spiel aufzunehmen, die im Laufe der Zeit in den sechs Jahren hinzugefügt worden waren, in denen Die Sims 3 in der Entwicklung waren, und dass diese immer zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt werden könnten, obwohl sie nicht genau bestätigten, wie dies geschehen würde, oder ob es kostenlos oder zu einem Preis sein würde. [60] Einige spekulierten, dass viele neue Funktionen durch bezahlte Erweiterungspakete veröffentlicht würden, aber andere spekulierten, dass einige der “grundlegenden, Kern”-Inhalte (d. h. Pools, Kleinkinder) als kostenlose Patch-Updates veröffentlicht würden, ähnlich wie einige neue Features kostenlos in Die Sims 3 gepatcht wurden, wie Kellerfunktionen. [62] Es wird keinen Saisonpass für herunterladbare Inhalte geben. Im Oktober 2018 wurde ein Live-Stream von Maxis Monthly gehalten, der neue Features wie Geländemanipulation und die Style Influencer-Karriere ankündigte. Es wurde angekündigt, dass Die Sims 4 von Python 3.3.5 auf 3.7.0 aktualisiert werden, was dazu führt, dass Skriptmods nicht mehr funktionieren. [47] Werden Sie weiterhin kostenlose Spiel-Updates nach dem Start veröffentlichen, wie Sie es auf dem PC getan haben? 1.