Select Page

Da es für Sie nicht akzeptabel ist, echte Viren zu Test- oder Demonstrationszwecken zu senden, benötigen Sie eine Datei, die sicher übergeben werden kann und die offensichtlich nicht-viral ist, auf die Ihre Antiviren-Software jedoch reagieren wird, als wäre es ein Virus. Wenn ihre Testdatei ein Programm ist, sollte sie auch sinnvolle Ergebnisse liefern, wenn sie ausgeführt wird. Auch, weil Sie wahrscheinlich vermeiden möchten, eine pseudo-virale Datei zusammen mit Ihrem Antivirenprodukt zu versenden, sollte Ihre Testdatei kurz und einfach sein, so dass Ihre Kunden ganz einfach Kopien davon für sich selbst erstellen können. Führen Sie nach dem Herunterladen Ihren AV-Scanner aus. Es sollte zumindest die Datei “eicar.com” erkennen. Gute Scanner erkennen den “Virus” im Einzel-Zip-Archiv und befinden sich möglicherweise sogar im Doppel-Zip-Archiv. Sobald der Scanner erkannt wurde, erlauben Sie möglicherweise keinen Zugriff mehr auf die Datei(n). Möglicherweise können Sie diese Dateien nicht einmal vom Scanner löschen. Dies wird durch den Scanner verursacht, der die Datei in Quarantain setzt. Die Testdatei wird wie jede andere echte Virus-infizierte Datei behandelt werden.

Lesen Sie das Benutzerhandbuch Ihres AV-Scanners, was zu tun ist, oder wenden Sie sich an den Hersteller/Hersteller Ihres AV-Scanners. Es ist auch kurz und einfach – in der Tat besteht es vollständig aus druckbaren ASCII-Zeichen, so dass es leicht mit einem regulären Texteditor erstellt werden kann. Jedes Antivirenprodukt, das die EICAR-Testdatei unterstützt, sollte sie in jeder Datei erkennen, vorausgesetzt, dass die Datei mit den folgenden 68 Zeichen beginnt und genau 68 Byte lang ist: Die gute Nachricht ist, dass eine solche Testdatei bereits existiert. Eine Reihe von Antiviren-Forschern haben bereits zusammengearbeitet, um eine Datei zu erstellen, die ihre (und viele andere) Produkte “erkennen”, als ob es ein Virus wäre. Sie können alle bisherigen TOPIK-Papiere von dieser Seite herunterladen. Die Lösung der vergangenen TOPIK-Papiere ist der beste Weg, um sich auf den Test vorzubereiten. Üben mit früheren Papieren wird Ihnen helfen, Ihre Schwachstellen in der koreanischen Grammatik und Vokabular oder Schreiben zu verstehen und dann können Sie daran arbeiten. Ein dritter Satz von Anfragen kommt von genau den Personen, von denen Sie denken könnten, dass sie am wenigsten wahrscheinlich Viren “Benutzer von Antiviren-Software” wollen.

Sie wollen eine Möglichkeit, zu überprüfen, ob sie ihre Software korrekt bereitgestellt haben, oder absichtlich einen “Virusvorfall zu generieren, um ihre Unternehmensprozeduren zu testen, oder anderen in der Organisation zu zeigen, was sie sehen würden, wenn sie von einem Virus getroffen würden”. Gründe für das Testen von Antiviren-Software Mit echten Viren zum Testen in der realen Welt ist eher wie das Anzünden der Mülltonne in Ihrem Büro, um zu sehen, ob der Rauchmelder funktioniert. Ein solcher Test wird zu aussagekräftigen Ergebnissen führen, aber mit unschönen, inakzeptablen Risiken. Um verschiedene Szenarien zu erleichtern, stellen wir 4 Dateien zum Download zur Verfügung. Die erste, eicar.com, enthält die ASCII-Zeichenfolge wie oben beschrieben.